Inventarisierung Horlands PCScan Inventory - horland

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Inventarisierung Horlands PCScan Inventory

Produkte
Horland's PCScan das mobile Inventory

PCScan ist ein leistungsfähiges PC und Software Inventarisierungsprogramm, das jederzeit auf einem USB Stick mitgenommen werden kann. Eine Vielzahl von Auswertungsmöglichkeiten erlauben eine schnelle Analyse des Ist-Zustands direkt beim Kunden. Erzeugen Sie aussagekräftige PDFs mit der Reportengine. Die Unternehmenslizenz von PCScan verwaltet eine beliebige Anzahl PC-Systemen ohne zusätzlicher Lizenzkosten.

Inventarisierung Übersicht
  • Hard- und- Software Scan

  • SNMP Scan

  • Integrierte FTP Schnittstelle zur Scan Übertragung

  • Zentraler oder Dezentraler Computer Scan

  • Inventarverwaltung beliebiger Inventare

  • Mehrplatzfähige Datenbank

  • Dokumentenverwaltung

  • Kosten, Nummern, Garantie, Standort und Besitz

  • Beliebige eigene Felder

  • Termine, Zeiten, Ereignisse

  • Auswertungen, Reports

  • Software Management

  • Kontakt Verwaltung

  • Und viele praktische Details


Download | Anwender Bericht | Bestellen | FAQ

Inventory Screenshots
Inventur automatische Datenerfassung

Mit PCScan können Sie Computerdetails remote über das Netzwerk oder manuell mittels USB Stick erfassen. Der remote Scan benötigt lediglich die Grundvoraussetzungen eines Remotezugriff's im Windows Netz. Scannen Sie einen ausgewählten IP Adressbereich oder automatisch jeden PC der sich im Netz meldet. Für einen Scan im Anmeldescript steht die nur wenige KB große PCScan.exe zur Verfügung. Jeder Scan eines PCs ist in einer verschlüsselten Scan Datei gespeichert. Alle Scan Dateien werden in eine zentrale Datenbank importiert.


Lesen Sie hierzu im FAQ den Artikel zu den Scan Verfahren.

Inventar Detailinformationen

PCScan zeigt im Bereich PC-Systeme eine Übersichtstabelle aller gescannten PC-Systeme. Sortier-, Filter- und Gruppierungswerkzeuge erlauben eine sehr schnelle Übersicht. Zu jedem PC sind weitere Detailinformationen in verschiedenen Kategorien gespeichert. Die Hauptkategorien sind: SMBios, CPU, Memory, Hardware Module, Treiber, Dienste, DMI, Software, Netzwerk, Datenträger, Anzeige, Drucker, Betriebssystem, Notizen, Standort und Kontaktinformationen. Zusätzlich können Sie weitere Informationen zu jedem PC im Inventar pflegen.

Der SnmpScan erfasst alle SNMP Geräte im Netzwerk. Über jedes Gerät kann ein kompletter SNMP Walk über alle OID Informationen angewendet werden. Der SNMP Hersteller wird automatisch aus der Vendor DB hinzugefügt.
in DBView fasst man interessante Geräte Informationen im OID Katalog zusammen und verknüpft die SNMP Geräte mit dem Inventar.

Unbegrenzte System Anzahl

Die Anzahl ausgelesener Computer, Inventare oder SNMP Geräte ist für die Unternehmenslizenz nicht eingeschränkt. Weitere Lizenzkosten, durch Beispielsweise PC-Lizenzen, entstehen nicht. PCScan überzeugt auch noch mit > 10.000 PC-Systeme in einer Datenbank. Die Test Version ist aber auf 25 PC-Systeme beschränkt.

PC Informationen ergänzen

Sie können beliebige Inventare verwalten, ob Handy oder Kaffeeautomat.
Computer und SNMP Geräte werden einmalig mit dem Inventar verknüpft und können dann um folgende Daten ergänzt werden:

  • Name und Modell (werden automatisch aus dem Bios entnommen)

  • Seriennummer (Wird automatisch dem Bios entnommen)

  • Inventarnummer (Wird automatisch vergeben)

  • Kosten, Lieferant, Restwert, Kaufdatum, Garantie, etc.

  • Unternehmen, Kontakt und Standortinformationen

  • Beliebige Verweise zu Verzeichnisse, URLs und Dateien

  • Ein Inventarbild (praktische Google Bilder Suche)

  • Beziehungen der Inventare untereinander

  • Beziehungen zu Dateien und Dokumenten

  • Frei Text

  • Status Informationen

  • Veränderungsprotokoll

  • Mehrere Kontakte

  • Termine im Kalender

  • Barcode, QRCode Etiketten Druck

  • Eigene Felder über Propertys

Beliebige Datei und Papier Dokumente

Die Dokumentenverwaltung speichert beliebige Dateien in der PCScan Datenbank.
Papier Dokumente werden über Einzug oder Flachbettscanner erfasst und als PDF gespeichert.
Dokumente werden über Schlüsselworte direkt bei der Eingabe verschlagwortet.
Kataloge kategorisieren automatisch alle Dokumente nach Schlagwortgruppen.
Unterstützt den TWAIN Standart
Redundanzfreie Datei Archivierung durch SHA Fingerabdruck

Intelligente Dokumenten Kataloge
Bis zu 1GB Dateigröße
pro Datei

Termine verwalten

Direkt aus dem Inventar erzeugen Sie mit nur einem Klick einen Termin. Beim Programmstart informiert Sie PCScan über wichtige Ereignisse. Synchronisieren Sie Ihren Outlook Kalender einfach mit dem PCSCan Kalender. Verwalten Sie Ihre Arbeitszeit im Kundenprojekt und vieles mehr.

Abfragen und Reports

Mit dem integrierten Query Builder erzeugen Sie schnell einfache Abfragen. Abfragen werden in der Datenbank gespeichert und können bei Bedarf immer wieder verwendet werden. Das Abfrageergebnis kann als XLS, HTML,CSV und XLS exportiert werden.
Berichte, Statistiken, Kreuztabellen

Erzeugen Sie beliebige Listen im Bereich Auswertungen. Die PCScan Datenbank ist sehr strukturiert aufgebaut, so gelingt es auch SQL Einsteigern, mit dem visuellen Query Builder schnell das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Auswertungen zeigt bereits erstellte Auswertungen, Abfrage Generator ermöglicht eigene Auswertungen zu erstellen. Alle Auswertungen können in die Formate XLS, XML, CSV, ASCII oder HTML exportiert werden.

PCScan verfügt auch über einen sehr leistungsfähigen Reportgenerator. Zahlreiche Reporte unterschiedlicher Themen sind bereits installiert und können beliebig angepasst oder erweitert werden. Formulare, Kreuztabellen, Charts, Barcode-Etiketten, es gibt unzählige Möglichkeiten Reporte zu erstellen. Reports können gedruckt oder als PDF exportiert werden. Unser Report Sortiment wird stetig erweitert und steht allen Lizenznehmern kostenlos zur Verfügung.

Software Management

Intelligente "Software-Kataloge" organisieren Ihre Software fast automatisch. PCScan zeigt Ihnen die Installation jeder beliebigen Softwarekombination. Für Microsoft Produkte werden alle Installations- Keys im Klartext ausgegeben. Zusätzliche Beschreibungen und Schlüsselworte helfen die Software noch effizienter zu verwalten. Mit PCScan können Sie Ihre eigene SAM Datenbank erstellen. Einmal erhobene Daten werden für das nächste Kunden Projekt wieder verwendet. Die Betriebssystem Matrix hilft dann zu entscheiden ob ein bestimmtes Programm schon einmal unter Windows 7 installiert wurde.

Lizenz Management

Lizenzen Verwalten in nur 3 Schritten.


  1. Erstellen Sie einen neuen Lizenzeintrag, viele Felder helfen das Nutzungs- und Urheberrecht zu beschreiben.
  2. Wählen Sie alle Programme aus der Programmliste die durch die Lizenz betroffen sind. PCScan erzeugt automatisch eine dynamische Tabelle der PC-Systeme die eines oder mehrere Installationen aufweisen.
  3. Fügen Sie die Kaufnachweise aus Ihrem Inventarbestand zur Lizenz. Im OEM Fall können Sie auch mit der lizenzgebenden Hardware Ihre Lizenz nachweisen.
  4. Importieren Sie Lizenzschlüssel der Betriebssysteme, Office oder anderen Produkten.

Deaktivierte PC-Systeme sind weiterhin im System, die installierte Software wird aber nicht mehr berücksichtigt.

Kontakte

Beliebige Kontakte wie Mitarbeiter, Ansprechpartner anderer Unternehmen u.vm. verwalten. Kontakte können bequem aus XLS oder CSV Dateien importiert werden. Verknüpfen Sie Ihre Inventare mit mehreren Kontakten um immer die passende Bezugsperson zu haben.

Anpassbarer Kontakt Inventarbericht zur Quittierung von ausgegebenem Inventar
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü