Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
HDAP 1.1.4.0 für Linux / Windows Firebird 3.x
#1
Lightbulb 
Für die meisten Linux Distributionen gibt es nur Firebird 3.x HDAP wird aber mit Firebird Version 2.5 ausgeliefert.

Um Firebird 3.x verwenden zu können braucht es ein paar kleinere Anpassungen.

Datenübernahme (Bitte die Reihenfolge beachten)

1.) Backup der Datenbank (Backup.bat) unter Firebird 2.5
2.) Restore der Datenbank nach Linux oder Windows unter Firebird 3.x
Zuvor installiert die Firebird Client Bibliothek (Wird im Windows Firebird 3.x Setup angeboten)  
https://www.ibphoenix.com/download

Die Datei FBClient.dll muss im HDAP Verzeichnis ausgetauscht werden.

Die Syntax unter Linux ist etwas anders als unter Windows.
Beispiel Database.ini
server=192.168.1.1
database=//usr/database/Pro_Archiv.fdb


Der Linux DB Admin SYSDBA muss groß geschrieben werden!

Beispiel Restore.bat
@Echo off
Echo. ** Backup **
SET DBPATH=192.168.1.1://usr/database/Pro_Archiv.fdb
SET BACKUPPATH=.\Database\ARCHIV.fdk
SET FBPATH=gbak.exe
%FBPATH% -r -v  %BACKUPPATH% %DBPATH% -user SYSDBA -pas masterkey
SET DBPATH=
SET BACKUPPATH=
SET FBPATH=
Pause


Unter Windows muss die Server Konfigurationsdatei Firebird.conf auf Trusted Authentication angepasst werden.
https://firebirdsql.org/file/documentati...kStart.pdf

Unter Linux gibt es keine Windows User, deswegen legt selbst einen User an und tragt diesen in Database.ini ein.

[Database Settings]
server=192.168.1.1
database=//usr/database/Pro_Archiv2.fdb
User=HDAP
Pass=1234
TrustedAuthentication=False

SQL Neue Rechte anpassen (Unter Version 2.5 gibt es das noch nicht)
GRANT USAGE ON SEQUENCE GEN_TAKTE_ID TO "PUBLIC";
GRANT USAGE ON SEQUENCE GEN_TAUTOMAT_ID TO "PUBLIC";
GRANT USAGE ON SEQUENCE GEN_TGRUPPE_ID TO "PUBLIC";
GRANT USAGE ON SEQUENCE GEN_TSCHRANK_ID TO "PUBLIC";
GRANT USAGE ON SEQUENCE GEN_TUSERTAGS_ID TO "PUBLIC";
GRANT USAGE ON SEQUENCE GEN_TUSER_ID TO "PUBLIC";
GRANT USAGE ON SEQUENCE GEN_TVERZEICHNIS_ID TO "PUBLIC";
GRANT USAGE ON SEQUENCE GEN_TWORDS_ID TO "PUBLIC";
GRANT USAGE ON EXCEPTION DEL_SYSTEM_ORDNER TO "PUBLIC";


HDAP verwaltet selbständig angemeldete User und benötigt lediglich einen Dummy DB User.
Liebe Grüße,
Andreas Horländer
info@horland.de
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste